AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen- AGB

I) Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der CRESCO- Akademie und dem Auftraggeber/Kunden gelten die nachfolgenden AGB´s, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich schriftlich vereinbart oder gesetzlich zwingend vorgeschrieben ist.

Die Gültigkeit einer Geschäftsbeziehung wird durch

1: der verbindlichen Anmeldung über das Buchungssystem auf der Homepage der CRESCO-Akademie anerkannt

2: oder durch die Annahme eines verbindlichen Angebotes

Unsere AGB´s liegen auch in unserer Akademie zur Einsicht aus und werden Ihnen auf Verlangen zugesandt.

II) Vertragsgegenstand/ Inhalt/ Angebote

Vertragsgegenstand ist die vereinbarte Dienstleistung gegen Entgelt, nicht jedoch ein bestimmter wirtschaftlicher Erfolg.

Ein Vertrag zwischen der CRESCO-Akademie und dem Auftraggeber/Kunden kommt erst durch die Anmeldung für eine Maßnahme und der von uns zugesandten Anmeldebestätigung zustande. Wir behalten uns vor, noch nicht bestätigte Anmeldungen auch ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Die von uns erstellten Angebote sind unverbindlich, es sei denn, sie werden explizit als verbindlich in schriftlicher Form bezeichnet. Mit Annahme des Angebotes kommt ein Vertrag zwischen der CRESCO-Akademie und dem Auftraggeber/Kunden zustande.

Der Vertrag wird nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Berufsausübung unter Beachtung getroffener Absprachen durchgeführt.

Wir halten uns jedoch ausdrücklich vor, bis zum Abschluss unserer Leistung, die Person welche unmittelbar die Leistung erbringen, wie z.B.: Dozenten, Trainer, Coaches, usw., zu wechseln.

III) Vertragsdauer und vorzeitige Beendigung/Rücktritt

Der Vertrag wird über die vereinbarte Zeit geschlossen.

Wir behalten uns jedoch ausdrücklich vor, die Maßnahme aus wichtigem Grund auch kurzfristig absagen zu können. Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn der Dozent, Trainer oder Coach infolge Krankheit zur Leistungserbringung nicht zur Verfügung steht.

Der Auftraggeber hat das Recht seine verbindliche Anmeldung an einer Maßnahme oder durch Annahme eines Angebotes zustande gekommene Anmeldung, schriftlich zu kündigen. Bei einer Kündigung ab 4 Wochen vor Kurs- bzw. Maßnahmebeginn werden 10% der Kursgebühren als Verwaltungspauschale in Rechnung gestellt. Bei einem Rücktritt 2 Wochen vor Kurs- bzw. Maßnahmebeginn, werden dem Auftraggeber 50 % der Kursgebühren in Rechnung gestellt. Bei einem Rücktritt nach Beginn der Maßnahme werden dem Auftraggeber 100 % der Kursgebühren in Rechnung gestellt.

Abweichende Rücktrittsmöglichkeiten müssen schriftlich fixiert werden.

IV) Haftung

Es wird keine Haftung für den Maßnahmeerfolg der einzelnen Teilnehmer übernommen.

Für Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, haftete das Unternehmen nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Dies gilt auch für die Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen und gesetzliche Vertreter des Unternehmens. Ausgeschlossen hiervon ist die Haftung für Schäden aus Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

V) Haftungsausschluss

Die Akademie haftet nicht für die Inhalte, Unterlagen und Skripte, die dem Teilnehmer/ Auftraggeber zur Verfügung gestellt werden.

Eine etwaige Haftung für Schäden, die durch den Ausfall oder durch die Absage einer Maßnahme entstehen, wird ausgeschlossen.

VI) Copyright

Das Homepage-Layout, die verwendeten Grafiken und Bilder, die Sammlung von Beiträgen sowie einzelne Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung oder Verwendung von Skripten und Unterlagen ist ohne ausdrückliche Genehmigung des Unternehmens nicht gestattet. Alle Rechte behält sich das Unternehmen vor.

VII) Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit rechtlich zulässig, der Sitz des Unternehmens. Das Unternehmen ist allerdings berechtigt, Ansprüche gegen den Auftraggeber auch an jedem anderen für dieses zuständige Gericht gelten zu machen.

VIII) Sonstiges

Sollten einzelne Teile der vorstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingung unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung voll wirksam.

IX) Datenschutz

Alle personengebundenen Daten werden entsprechend des Datenschutzgesetzes behandelt.

Folge uns auf Google+

Aktuelle Seminar-Angebote per Mail

Hier kannst du Deine Mail eintragen.