Bildungsgutschein Sachsen

Bildungsgutschein für eine NLP Ausbildung

Die Bundesagentur für Arbeit vergibt Bildungsgutscheine an Empfänger von Arbeitslosengeld I/Leistungen nach SGB II (Hartz IV), Beschäftigte in Kurzarbeit, Arbeitslose mit abgeschlossener Berufsausbildung oder drei Jahren Berufserfahrung sowie Arbeitnehmer, denen die Kündigung droht oder deren Arbeitsvertrag ausläuft.

Ziel ist der Abbau von Qualifikationsdefiziten und die dauerhafte berufliche Eingliederung. Ob eine Förderung gewährt wird, hängt vor allem von der Vermittlungschance nach der Weiterbildung ab.

Voraussetzungen

Voraussetzung ist ein individuelles Gespräch bei der Agentur für Arbeit. Danach startet die Suche nach einer passenden zertifizierten Maßnahme.

Höhe der Förderung

Die Agentur für Arbeit übernimmt alle Kosten für Lehrgang, Fahrt, Unterbringung und Kinderbetreuung.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Agentur für Arbeit oder Ihren Bearbeiter.


 

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung

Folge uns auf Google+
Aktuelle Seminar-Angebote per Mail

Hier kannst du Deine Mail eintragen.